Zur SachsenkarteÜbersichtGesamtübersicht vom Ort

Zur Karte vom Landkreis

SachsenTip
  Burg Gnandstein

Stand: 29. Oktober 2000

Im 12. Jahrhundert kam der fränkische Adlige namens Gnanno in Begleitung von Siedlern ins Pleißenland und legte den Grundstein für die Burg Gnandstein. Die Ritterburg aus spätromanischer Zeit wurde auf einem Porphyrfelsen errichtet und gehört heute zu den ältesten und gut erhaltendsten Burgen im Sachsenland. In der Burg befindet sich das Museum, welches vom vorletzten Besitzer, Hanns von Einsiedel, 1932 gegründet wurde, mit umfangreichen Sammlungen, einer Burggalerie mit wechselnden Verkaufsausstellungen und einem Café. Mehrere Räume beherbergen unter anderem Dauerausstellungen zum Thema: Burg und Kirche - christliche Kunst auf Gnandstein. Burg Gnandstein
Berichtet wird auch über archäologische Funde, und eine anschauliche Dokumentation zu Burgen im Gebiet von Mulde und Pleiße informiert den Besucher über erkundenswerte Objekte in der Umgebung. Ein Schaumagazin mit alten Bauernmöbeln und ein Gedenkzimmer für den Freiheitsdichter Theodor Körner vervollständigen die museale Sammlung.

Ein Blickfang ist auch das sternförmige Zellgewölbe in der spätgotischen Burgkapelle. Hier befinden sich außerdem drei Altäre aus Zwickauer Werkstatt. Der Bildschnitzer Peter Breuer schuf den Marienaltar und die Gesprenge des Annen- sowie die Bartholomäusaltars in den Jahren 1502 bis 1503. Zu sehen sind des weiteren ein Schmerzensmann und die Reste eines spätgotischen Altars aus der Gnandsteiner Dorfkirche, ein Renaissance-Epitaph aus Marmor und Kalkstein sowie Plastiken und Gemälde aus dem 16. bis 18. Jahrhundert. Auch eine Ahnentafel mit den Porträts der Herren von Einsiedel wird gezeigt. Und in der "Ritterstube" ist Gelegenheit zu einem zünftigen Ritterschmaus, allerdings auf Vorbestellung. Und gelegentlich wandeln auch Spielleute durch die Burggemächer, die mit allerlei Gaukeleien und Gesängen um die Gunst der Besucher wetteifern.

Öffnungszeiten:
Januar
Samstag, Sonntag 10.00 – 16.00 Uhr
Februar bis November
Dienstag – Sonntag 9.00 – 17.00 Uhr
Dezember
Dienstag – Sonntag 10.00 – 16.00 Uhr
Anschrift:
Burg Gnandstein
04655 Gnandstein
Telefon: (03 43 44) 6 13 09
Home

Alle Rechte bei SachsenTip Stand 29.10.00