Zur SachsenkarteÜbersichtGesamtübersicht vom Ort

Zur Karte vom Landkreis

SachsenTip
  1. Sächsisches Spirituosenmuseum

Stand: 29. Oktober 2000

Die Bockauer Wurzelstube - ein hochprozentiges Museum

Es ist nun schon einige Jährchen her, seit in der romantischen Gemeinde sozusagen als zweites Standbein der Erzgebirgischen Likörfabrik Bockau das erste Spirituosenmuseum Sachsens seine Pforten öffnete. Auf etwa 100 Quadratmetern präsentiert sich in ansprechender Form all das, was benötigt wird, um Liköre zu dem werden zu lassen, was sie in letzter Instanz sind. Der Besucher findet hier neben Destillierblasen und Kräutermühlen auch historisches Bildmaterial, Kräuter und Wurzelproben sowie zahlreiche interessante Zeitzeugen des jahrhundertealten Laborantenwesens in Bockau. Zu sehen ist auch die berühmte Angelika-Wurzel, die seit fast 500 Jahren im Ort angebaut wird. Und im sogenannten Filmstübel werden mit Hilfe eines Videos Einblicke in die Likörherstellung gewährt.

Danach wird zum wichtigsten Tagesordnungspunkt übergegangen, zur Verkostung der Liköre. Die Verkostung wird von Mitarbeitern der Likörfabrik betreut, die sich mit Bockauer Angelika, Schneeberger Weißbitter und Bockauer Wilde Sau, um nur einige der wohlklingenden Likörnamen zu nennen, bestens auskennen. Die Verkostung ist ebenso wie der Eintritt in die Wurzelstube gratis. Allerdings lockt das gesamte Sortiment der Likörfabrik zum Kauf. Anschließend sollte der Besucher eine Stippvisite in dem kleinen museumseigenen Kräutergarten anschließen.

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
10.00 - 17.00 Uhr
Samstag, Sonntag
13.00 – 17.00 Uhr
Anschrift:
1. Sächsisches Spirituosenmuseum Bockau
Zechenhausweg 1
08324 Bockau
Telefon: (03771) 45 41 21
Home

Alle Rechte bei SachsenTip Stand 29.10.00