Zur SachsenkarteÜbersichtGesamtübersicht vom Ort

Zur Karte vom Landkreis

SachsenTip
  Gemäldegalerie "Neue Meister" in Dresden

Stand: 29. Oktober 2000

Durch regen Zukauf zeitgenössischer Künstler wurden 1931 diese Werke aus der Gemäldegalerie ausgesondert und erhielten auf der Brühlschen Terrasse ihr eigenes Domizil. Aber schon einige Jahre später verlor die Galerie zahlreiche Werke durch den entarteten Kunstverstand der Nationalsozialisten. Was die Nazis noch durchgehen ließen, fiel später zum Teil den Bomben des Zweiten Weltkrieges zum Opfer. Heute ist die Gemäldegalerie mehr Forum für die ehemaligen DDR-Malschulen.
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag
10.00 - 18.00 Uhr
Anschrift:
Gemäldegalerie "Neue Meister" in Dresden
Sophienstraße
01067 Dresden
Telefon:
Home

Alle Rechte bei SachsenTip Stand 29.10.00