Zur SachsenkarteÜbersichtGesamtübersicht vom Ort

Zur Karte vom Landkreis

SachsenTip
  Verkehrsmuseum in Dresden

Stand: 29. Oktober 2000

Wer das Verkehrsmuseum Dresden im Johanneum besucht, betritt ein Gebäude mit einer mehr als 400-jährigen Geschichte. Kurfürst Christian I. ließ die Residenz in den Jahren 1586 bis 1591 mit dem Stallgbäude und der Rüstkammer erweitern. Seit dem Umbau durch König Johann 1872 bis 1876 trägt das Gebäude den heutigen namen. Nach Gründung des Verkehrsmuseums 1952 wurde das Johanneum als geeigneter Platz für das Museum wiederaufgebaut. Von der Lokomotive "Hegel", königlichen Kutschen und Sänften und Oldtimern bis zu zahlreichen Modellen der Verkehrsgeschichte finden sich zahlreiche Exponate, die nicht nur den Technikfreund begeistern werden.
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag
10.00 bis 17.00 Uhr
Anschrift:
Verkehrsmuseum in Dresden
Johanneum
Augustusstraße 1
01067 Dresden
Telefon:
Home

Alle Rechte bei SachsenTip Stand 29.10.00