Zur SachsenkarteÜbersichtGesamtübersicht vom Ort

Zur Karte vom Landkreis

SachsenTip
  Strumpfmuseum Gelenau

Stand: 29. Oktober 2000

Die erzgebirgische Strumpfweberei entwickelte sich am Anfang des 18. Jahrhunderts besonders im Zwönitz- und im Würschnitztal, und etwa 80 Jahre später gab es in Hoheneck-Thalheim und in Gornsdorf die stärkten Strumpfwirker-Innungen. Gesamte Familien verdienten mit dem Strumpfwirken ihren Unterhalt. Im Deutschen Strumpfmuseum wird nun diesem Industriezweig ein Denkmal gesetzt.

Das Museum ist seit 12.12.1992 in den Räumen des Rathauskomplexes in Gelenau ansässig. Die hier gezeigten Exponate stammen zum Teil aus den frühesten Epochen der deutschen Strumpfwirkerei und Strickerei. Der umfangreiche Maschinenpark, der neben einer Cottonmaschine zahlreiche noch funktionierende Technik demonstriert, ist jedoch nur ein Teil des Museums. Eine Strumpfwirkerstube um 1900 und eine breite Palette an Strumpfmustern komplettieren die Einrichtung.

 

Öffnungszeiten:
Samstag
9.00 – 13.00 Uhr
und nach Voranmeldung
Anschrift:
Deutsches Strumpfmuseum
Rathausplatz 1
09423 Gelenau
Telefon: (03 72 97) 72 51
Home

Alle Rechte bei SachsenTip Stand 29.10.00