Zur SachsenkarteÜbersichtGesamtübersicht vom Ort

Zur Karte vom Landkreis

SachsenTip
  Karl-May-Museum in Hohenstein-E.

Stand: 29. Oktober 2000

Das kleine Museum mit großer Ausstrahlung

Wer kennt sie nicht, die berühmten Romanfiguren Winnetou, Old Shatterhand, Sam Hawkins oder Hadschi Halef Omar! Weil aber weniger bekannt sein dürfte, daß ihr Schöpfer, der Abenteuerschriftsteller Karl May im damals selbständigen Städtchen Ernstthal geboren wurde, beherbergt sein nur 4,25 Meter breites Geburtshaus ein Museum, dessen Exposition Leben und Werk des Literaten nachvollzieht. Im Weberzimmer, einem nachgestalteten Wohn- und Arbeitsraum im zweiten Stock kann der Besucher die ärmlichen Verhältnisse erahnen, in denen Karl May aufgewachsen ist. Alljährlich zwischen seinem Geburts- und Todestag, vom 25. Februar bis 30. März ist eine Sonderausstellung im aufgebauten Dachgeschoß zu sehen.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag
9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
Samstag und Sonntag
13.00 - 17.00 Uhr
Anschrift:
Karl-May-Museum
Karl-May-Straße 54
09337 Hohenstein-Ernstthal
Telefon: (0 37 23)
Home

Alle Rechte bei SachsenTip Stand 29.10.00