Zur SachsenkarteÜbersichtGesamtübersicht vom Ort

Zur Karte vom Landkreis

SachsenTip
  Automobilmuseum "August Horch"

Stand: 29. Oktober 2000

Im Mai 1990 wurde in Zwickau das Museum, welches dem Lebenswerk August Horchs gewidmet ist, der Öffentlichkeit übergeben. Auf dem ehemaligen Audi-Gelände werden auf einer Fläche von 1.000 qm 47 Fahrzeuge aus den Jahren 1916 bis 1991 gezeigt. Der bei Benz geschulte Ingenieur August Horch machte Zwickau zu einem Zentrum des deutschen Automobilbaues. Die Ausstellung dokumentiert anhand ausgewählter Exponate 87 Jahre Zwickauer Fahrzeugfertigung, beginnend mit der Gründung der Firma Horch 1904 bis zur Einstellung der Trabantproduktion 1991. Am 30. April 1991 rollte der letzte und 3.096.099 Trabi direkt vom Sachsenring-Montageband ins Autombilmuseum "August Horch".
Öffnungszeiten:
Montag
geschlossen
Dienstag bis Donnerstag
9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr
Freitag
geschlossen
Samstag, Sonntag
10.00 - 17.00 Uhr
Anschrift:
Home

Alle Rechte bei SachsenTip Stand 29.10.00